Defekte Leitungen lösen Kirchenbrand aus

Defekte Leitungen lösen Kirchenbrand aus

Ottweiler. Zwei Tage nach dem Brand in der Pfarrkirche Maria Geburt in Ottweiler hat sich die erste Vermutung zur Brandursache bestätigt. Wie ein Mitarbeiter der Kirchengemeinde der SZ auf Anfrage mitteilte, sei der Brand durch einen Defekt an den Elektroleitungen der Weihnachtskrippe verursacht worden

Ottweiler. Zwei Tage nach dem Brand in der Pfarrkirche Maria Geburt in Ottweiler hat sich die erste Vermutung zur Brandursache bestätigt. Wie ein Mitarbeiter der Kirchengemeinde der SZ auf Anfrage mitteilte, sei der Brand durch einen Defekt an den Elektroleitungen der Weihnachtskrippe verursacht worden. Durch die starke Hitzeentwicklung während des Brandes ist auch die Kirchenorgel stärker beschädigt worden, als zunächst vermutet wurde. Wie ein Fachmann für Orgelbau vor Ort feststellte hat, ist die Schutzlackierung der Registerpfeifen so stark beschädigt, dass diese im Herstellerwerk komplett überarbeitet werden müssen. In den nächsten Tagen werden weitere Fachleute über den Verlauf der Sanierung der Kirche entscheiden. Danach kann erst die gesamte Schadenshöhe genau beziffert werden. ard

Mehr von Saarbrücker Zeitung