1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Illingen

Hilfstransport bringt Kleider und Nahrung nach Rumänien

Hilfstransport bringt Kleider und Nahrung nach Rumänien

. Die Rumänienhilfe Lausbubendorf hat vor einigen Tagen einen weiteren Hilfsgütertransport nach Rumänien zu Waisen und Straßenkindern gebracht. Überall wurden Kleider und Lebensmittel verteilt. Ungurei ist eine Gemeinde, die man zum ersten Mal in den Verteilerkreis mit einbezogen hatte, heißt es in einer Pressemitteilung.

Diese Gemeinde verfügt über sehr viele arme und behinderte Menschen. Aus diesem Grund wurden dort auch mehrere Rollstühle und Gehhilfen an behinderte Menschen verteilt. Eine Delegation aus Bürgermeister und Bediensteten der Gemeinde führte die Transportbegleiter zu den Armen der Ärmsten. Der Verein Rumänienhilfe Lausbuben hat sich vorgenommen, weitere Hilfsgütertransporte in das Gebiet Herrmannstadt (Sibiu) zu fahren. Der nächste Transport wird am 15. Oktober starten. Hilfen sind bis spätestens 10. Oktober abzugeben. Benötigt werden Kleider, Kinderkleider, Lebensmittel und gebrauchte Staubsauger. Bei der Sparkasse Neunkirchen ist ein Spendenkonto eingerichtet.