1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Weiskirchen

Mg-kollinggestorben, Bild Mg-6200560 Peter Kolling gestorben

Mg-kollinggestorben, Bild Mg-6200560 Peter Kolling gestorben

Weiskirchen. Der Rat der neu gebildeten Gemeinde Weiskirchen wählte Kolling am 18. Juni 1974 zum - ersten - Bürgermeister von Weiskirchen. In seiner Dienstzeit als Verwaltungschef lenkte der Verstorbene mit Pflichtbewusstsein und persönlichem Einsatz die Geschicke seiner Gemeinde

Weiskirchen. Der Rat der neu gebildeten Gemeinde Weiskirchen wählte Kolling am 18. Juni 1974 zum - ersten - Bürgermeister von Weiskirchen. In seiner Dienstzeit als Verwaltungschef lenkte der Verstorbene mit Pflichtbewusstsein und persönlichem Einsatz die Geschicke seiner Gemeinde. Stets war es sein Bestreben, Weiskirchen als Kur- und Tourismusgemeinde weiterzuentwickeln - und das mit Erfolg. So baute er unter anderem gemeinsam mit dem Fremdenverkehrsverein die Kurverwaltung auf, woraus dann später die Hochwald-Touristik GmbH entstand. Im Rathaus pflegte er einen kooperativen Führungsstil, mit den Bürgern seiner Gemeinde lebte er auf Tuchfühlung, für sie hatte er stets ein offenes Ohr, arbeitet, feierte aber auch mit ihnen. Seine Hilfsbereitschaft und sein freundlicher Umgang mit den Menschen wurden sehr geschätzt. Dass Kolling am 20. Juni dieses Jahres die Ehrenbürgerrechte von Weiskirchen verliehen wurden, ist die Anerkennung seiner Verdienste um die Tourismusgemeinde Weiskirchen und seiner vielfältigen ehrenamtlichen Aktivitäten in der Hochwaldkommune. Neben seiner beruflichen Tätigkeit und im Ruhestand engagierte er sich in zahlreichen Vereinen und Organisationen. Besondere Erwähnung verdient sein Engagement im SV Weiskirchen, wo er lange Jahre Vorsitzender und Präsident war. Kolling war Gründungsmitglied der Lebenshilfe Weierweiler und stand lange als Vorsitzender und zweiter Vorsitzender an deren Spitze. Er war auch Gründungsmitglied des Vereins für Heimatgeschichte und Denkmalpflege, wo er auch noch in jüngster Zeit im Redaktionsausschuss bei der Erstellung heimatkundlicher Schriften mitarbeitete. Das Sterbeamt für Peter Kolling findet am Dienstag, 26. August, um 14.30 Uhr in der Pfarrkirche Weiskirchen statt. Anschließend ist die Beerdigung.