Borg: Handwerken wie die alten Römer

Aktionstage in der Villa Borg : In die Zeit des römischen Handwerks eintauchen

„Handwerk und Geschichte“ ist das Treffen am kommenden Samstag, 19. Oktober, und Sonntag, 20. Oktober, jeweils zehn bis 18 Uhr, in der Villa Borg überschrieben.

Für jeden Besucher soll etwas dabei sein: Handwerkern über die Schulter schauen und die fertigen Produkte gleich erwerben oder vielleicht auch etwas Spezielles anfertigen lassen? Beispielsweise eine Brille, die nicht jeder hat? Oder vielleicht ist unter den Handwerkern, jemand, der alte Stücke repariert und wieder in Form bringen kann? So kann der Buchbinder alten Schätzen wieder neues Leben einhauchen. Oder ist das alte Paar Schuhe durch die letzte römische oder mittelalterliche Veranstaltung etwas aus dem Leim gegangen? Bei einem Schuster findet sich Ersatz.

Wer spezielle Stoffe oder Metallarbeiten sucht, soll ebenfalls fündig werden. Und auch die Keramik- und Glasfreunde kommen nicht zu kurz, schreiben die Gastgeber. Für Museen gibt es zudem die Gelegenheit, sich mit Ausstattungsgegenständen für die neue Saison auszurüsten oder noch einen Handwerker oder Händler für ein Projekt in ihrem Haus zu gewinnen.

Weitere Infos beim Archäologiepark Römische Villa Borg, Telefon (0 68 65) 9 11 70, oder unter E-Mail info@villa-borg.de.

www.villa-borg.de">www.villa-borg.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung