| 20:12 Uhr

Unfall
Auto überschlägt sich: ein Verletzter

Das Auto eines Saarländers überschlug sich und blieb in einem Garten liegen. Der Mann wurde verletzt.
Das Auto eines Saarländers überschlug sich und blieb in einem Garten liegen. Der Mann wurde verletzt. FOTO: Wilfried Hoffmann
Nittel. Einen Verletzten hat ein Unfall am Sonntag gegen 10 Uhr auf der B 419 in Höhe der Ortslage Nittel-Rehlingen nahe der Grenze zum Saarland gefordert. Das hat die Polizei mitgeteilt. Nach ihren Angaben kam der saarländische Fahrer aus Richtung Helfant und war in Richtung Nittel unterwegs.

Vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit kam dabei das Fahrzeug in einer Linkskurve rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Dabei verfehlte das Auto des Saarländers nur um wenige Meter einen dicken Baum und kam in einem Garten zum liegen. Der Verletzte konnte sich aus dem Wagen befreien. Die First Responder versorgten ihn bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Er wurde dann in ein Trierer Krankenhaus eingeliefert. An dem Auto entstand hoher Schaden. Die Bundesstraße war für die Dauer von etwa einer Stunde für den Verkehr gesperrt. Im Einsatz waren Feuerwehren, die First Responder Obermosel, das DRK Konz, der Air Rescue aus Luxemburg und die Polizei Saarburg.