1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Mettlach

Handwerkskammer-Vertreter zu Gast bei Villeroy & Boch

Handwerkskammer-Vertreter zu Gast bei Villeroy & Boch

Im Rahmen des Handwerkskammer-Regionallehrgangs Mitte, der in diesem Jahr von der Handwerkskammer des Saarlandes ausgerichtet wurde, besuchten 30 betriebswirtschaftliche Berater am 17. September den Villeroy & Boch-Hauptsitz in Mettlach . Die Teilnehmer, die teilweise aus Frankfurt, Leipzig, Kassel und Erfurt angereist waren, besichtigten zunächst die Keravision und das Keramikmuseum.

Anschließend hielt Dagmar Schumacher, Leiterin der Villeroy & Boch-internen Weiterbildungseinrichtung "Global Academy" im Unternehmensbereich Bad und Wellness, einen Vortrag zum Thema "Arbeitgeberattraktivität am Standort".

Dieser Vortrag fügte sich damit nahtlos in das zweitägige Tagungsprogramm unter dem Motto "Erfolgsfaktor: Arbeitgebermarke im Handwerk" ein. Zum Abschluss führte Dr. Rupert Schreiber vom Landesdenkmalamt Saarland die Gäste durch das historische Gebäude der Alten Abtei, die Mitte des 18. Jahrhunderts fertiggestellt worden war und seit 1809 die Konzernverwaltung von Villeroy & Boch beheimatet.

Albert Eberhardt, Geschäftsführer der Handwerkskammer des Saarlandes : "Unsere Tagungsteilnehmer waren beeindruckt von diesem ganz besonderen Flair, das in der Alten Abtei von Villeroy & Boch herrscht. Wir haben heute ein Traditionsunternehmen kennengelernt, das es versteht, sich und seine Produkte ständig weiterzuentwickeln - und damit ein attraktiver Arbeitgeber für gut ausgebildete Fach- und Führungskräfte aus dem In- und Ausland ist."