1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Schüler-Exkursion ins KZ : Schüler besuchen NS-Gedenkstätte

Schüler-Exkursion ins KZ : Schüler besuchen NS-Gedenkstätte

() Seit vielen Jahren gehören Ausflüge zu Gedenkstätten der Nazi-Zeit zum festen Bestandteil des Geschichtsunterrichts des Gymnasiums am Stefansberg (GAS). Die zehnten Klassen besuchten dazu wiederholt die Gedenkstätte des ehemaligen Konzentrationslagers Struthof im Elsass.

Für die Geschichtskurse in der Oberstufe gehört es zum festen Programm, das ehemalige Konzentrationslager Buchenwald  zu besuchen. Bei diesen Besuchen in Buchenwald sind Kontakte zum Staatlichen Gymnasium Arnstadt entstanden, die nach erfolgreichen gemeinsamen Projekten zu einer lebendigen Schulpartnerschaft geführt haben. Zur Erweiterung dieser Projekte fahren beide Gymnasien zu Beginn des neuen Schuljahres mit 80 Schülern unter Projektleiter Klaus-Dieter Silvanus zum fünften Mal für eine Woche zur Gedenkstätte nach Auschwitz. Die Stiftung „Frieden lernen – Frieden schaffen“ unterstützt die Studienfahrt nach Auschwitz des GAS mit 1500 Euro. Die Vorsitzenden der Stiftung, Patrick Steuer, und seine Stellvertreterin, Elfriede Klein, würden einen der Stiftungszwecke „die Förderung von Bildungsmaßnahmen, damit Menschen selbstverantwortlich Frieden erhalten und schaffen und für einen Frieden in Gerechtigkeit eintreten können“ durch diese Exkursion erfüllt sehen, da sie Jugendlichen die Auswirkungen von Gewaltherrschaft unmittelbar vor Augen führe. Die großzügige Spende würde enorm helfen, das Vorhaben zu verwirklichen. Beide Vorsitzenden betonten bei der Spendenübergabe ihr Anliegen, junge Menschen, besonders Schüler, zu unterstützen, die in solchen Projekten unmittelbar persönliche Erfahrungen und prägende Eindrücke gewinnen.