1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Handball-Saarlandliga: Brotdorf und Merzig wollen erste Siege feiern

Handball-Saarlandliga: Brotdorf und Merzig wollen erste Siege feiern

In der Handball-Saarlandliga haben der TuS Brotdorf und der HSV Merzig-Hilbringen das gleiche Ziel - im dritten Saisonspiel den ersten Sieg feiern. Während Brotdorfs Trainerin Elke Reinert mit ihrer Mannschaft nach dem Aufstieg zumindest einen Punkt geholt hat, steht die Merzig-Hilbringer Mannschaft von Trainer Michael Klein vor dem Duell beim Drittletzten TV Kirkel am kommenden Samstag, 16 Uhr, noch ohne Zähler da.

"Wir treffen erstmals auf einen Gegner auf Augenhöhe", sagt Trainer Klein, der sich deshalb Chancen ausrechnet. Doch der HSV als Tabellenvorletzter muss ohne die verletzten Leistungsträgerinnen Hanna Spallek und Katharina Endres auskommen.

Erfolgschancen rechnet sich auch der TuS Brotdorf aus, wenn er am kommenden Sonntag um 17 Uhr in der heimischen Seffersbachhalle auf die HSG Dudweiler-Fischbach trifft. Der Tabellenneunte empfängt den Tabellensiebten - auf dem Papier eine lösbare Aufgabe für den Saarlandliga-Neuling.