Ausfahrt der Oldtimer

Merzig. Rund 30 Teilnehmer befuhren die 83 Kilometer lange Strecke von der Merziger Stadthalle aus durch den Saargau und das Drei-Länder-Eck. Viele unterschiedliche Fabrikate sorgten für Abwechslung im Fahrerfeld. Von Austin Healey bis Alfa Romeo Zagato waren zahlreiche sehenswerte Oldtimer dabei

Merzig. Rund 30 Teilnehmer befuhren die 83 Kilometer lange Strecke von der Merziger Stadthalle aus durch den Saargau und das Drei-Länder-Eck. Viele unterschiedliche Fabrikate sorgten für Abwechslung im Fahrerfeld. Von Austin Healey bis Alfa Romeo Zagato waren zahlreiche sehenswerte Oldtimer dabei. Edgar Neusius vom ATC Merzig ist mit der Premiere sehr zufrieden: "Neben den jetzt schon eingeschriebenen Teams haben sich viele weitere in den Orten versammelt, sich Informationen eingeholt und Interesse für die kommenden Veranstaltungen bekundet."Doch die Teams befuhren nicht nur gemütlich die wunderschöne Strecke, sondern mussten sich mit ihren Fahrzeugen auch Geschicklichkeitsaufgaben stellen. Zum Beispiel eine kurze Sprintstrecke möglichst exakt in der vorgegebenen Zeit absolvieren oder rückwärts so dicht wie möglich an ein Gatter heranfahren. Horst Barthel und Henriette Louis-Barthel aus Merzig erbrachten letztendlich mit ihrem Volvo PV 440 die beste Leistung. Ein Sieg, der für alle überraschend kam, denn das Paar hatte zum ersten Mal an einer Ausfahrt teilgenommen. Sieger in den KlassenIn der Klasse 3A (Baujahr 1961-1970) gewannen Bärbel Kramp und Achim Austgen aus Merzig in ihrem VW Käfer Cabriolet. Helmut Schirra und Matthias Meiser aus Eppelborn dominierten die Klasse 4A (Baujahr 1971-1979) mit einem Mercedes Benz 200D. Norbert Maurer aus St. Wendel siegte mit seiner BMW 500 in der Klasse der Motorräder. Am Abend kamen die Teilnehmer zur Siegerehrung zusammen. Gesamtsieger Horst Barthel und Henriette Lous-Barthel zeigten sich begeistert: "Es war eine wunderbare Erfahrung, hier dabei zu sein. Die tollen Strecken und die Spiele haben sehr zur Abwechslung beigetragen."Anmeldungen für die weiteren Veranstaltungen des ASCC sind noch bis zum 26. September in der Touristik-Abteilung des ADAC Saarland möglich. Weitere Termine sind das "3. Interne Oldtimer und Youngtimer Treffen mit Ausfahrt" am 2. August und die "1. ADAC Oldtimer Herbstausfahrt" am 26. September. ianWeitere Infos beim ADAC Saarland, Telefon (0681) 687 00 17, E-Mail sarah.vinci@srl.adac.de, oder unter www.motorsport-saar.de.