1. Saarland
  2. Merzig-Wadern

Ein weiterer Fall von Corona im Kreis Merzig-Wadern

Zahlen von Dienstag : Ein weiterer Fall von Corona im Grünen Kreis

Ein Einwohner der Gemeinde Mettlach hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Wie der Landkreis Merzig-Wadern mitteilte, sei dieser Fall am Dienstag bekannt geworden. Zwei ehemals Erkrankte, einer aus Mettlach und einer als Perl, gelten derweil wieder als genesen.

Insgesamt gibt es somit noch acht aktive Corona-Fälle im Kreis Merzig-Wadern: fünf in der Gemeinde Losheim am See, zwei in Mettlach und einer in Wadern. Seit Beginn der Pandemie haben sich insgesamt 289 Menschen im Kreis mit dem Coronavirus infiziert. 278 davon gelten wieder als genesen, drei sind verstorben.

Die Schüler und Lehrer der Nicolaus-Voltz-Grundschule in Losheim und des Schengen-Lyzeums in Perl seien laut Kreis mittlerweile getestet worden. Ergebnisse lagen am Dienstagnachmittag aber noch nicht vor. Laut Kultusministerium gilt die Quarantäne in Losheim bis zum 7. Oktober, in Perl bis zum 8. Oktober.

Das Kultusministerium weist darauf hin, dass Mitarbeiter des Landesinstitus für Pädagogik und Medien Schulen im Falle einer Quarantäne unterstützen, für die betroffenen Schüler Online-Unterricht zu organisieren. Bei Bedarf könne das LPM Endgeräte für das Lernen zu Hause zur Verfügung stellen. Hierfür bestehe eine Notfallreserve von 1000 Endgeräten. Rund 300 Einrichtungen, vorwiegend Schulen, nutzten die Online-Schule Saarland als Standard- und Regelwerkzeug für den digital gestützten Unterricht.