1. Saarland
  2. Merzig-Wadern

Corona-Zahlen von Montag, 22. November, in Merzig-Wadern

Corona-Zahlen von Montag in Merzig-Wadern : 34 neue Corona-Fälle und ein steigender Inzidenzwert

Das Landratsamt meldet 34 weiter Corona-Infektionen im Kreis. Der Inzidenzwert laut RKI liegt bei 349,9.

Der Landkreis Merzig-Wadern hat am Montag 34 neue Corona-Fälle registriert. Demnach leben 22 der Betroffenen in der Kreisstadt Merzig, fünf in der Gemeinde Beckingen, drei in der Stadt Wadern, zwei in der Gemeinde Losheim am See und je einer in der Gemeinde Mettlach und Gemeinde Weiskirchen. Somit wurde aktuell bei 538 Menschen im Grünen Kreis eine Corona-Infektion nachgewiesen; 215 in der Kreisstadt Merzig, 90 in der Gemeinde Beckingen, 69 in der Gemeinde Losheim am See, 63 in der Gemeinde Mettlach, 60 in der Gemeinde Wadern, 21 in der Gemeinde Weiskirchen und 20 in der Gemeinde Perl, teilt das Landratsamt mit. Unter den Infektionen wurde 100 Mal eine Mutation mit der Delta-Variante festgestellt.

Seit Montag gelten zudem fünf weitere Menschen im Kreis als genesen; drei leben in der Gemeinde Losheim am See und je einer in der Kreisstadt Merzig und in der Gemeinde Beckingen.

Der Inzidenzwert laut Robert-Koch-Institut für Merzig-Wadern lag am Montag bei 349,9 (Sonntag: 337,3) und ist somit erneut angestiegen.

Seit Ausbruch der Pandemie haben sich im Grünen Kreis 4863 Menschen nachweislich mit Covid-19 infiziert; davon gelten 4257 als genesen. An oder mit dem Coronavirus gestorben sind 68 Menschen, teilt der Landkreis mit.