1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Beckingen

Fußball I: Benefizspiel mit Hasborn und Reimsbach

Fußball I: Benefizspiel mit Hasborn und Reimsbach

SaarwellingenFußball I: Benefizspiel mit Hasborn und Reimsbach In einem Benefizspiel treffen am heutigen Mittwoch um 19 Uhr im Saarwellinger Weidenbruchstadion Fußball-Oberligist SV Rot-Weiß Hasborn und Saarlandligist 1. FC Reimsbach aufeinander. In einem weiteren Spiel empfängt am Samstag um 15 Uhr der FSV Saarwellingen (Bezirksliga Saarlouis) den Landesligisten SF Hostenbach

SaarwellingenFußball I: Benefizspiel mit Hasborn und Reimsbach In einem Benefizspiel treffen am heutigen Mittwoch um 19 Uhr im Saarwellinger Weidenbruchstadion Fußball-Oberligist SV Rot-Weiß Hasborn und Saarlandligist 1. FC Reimsbach aufeinander. In einem weiteren Spiel empfängt am Samstag um 15 Uhr der FSV Saarwellingen (Bezirksliga Saarlouis) den Landesligisten SF Hostenbach. Mit den Einnahmen der Spiele werden der an Autismus leidende dreijährige Jamie Waller aus Saarwellingen sowie das Autismus-Therapie-Zentrum Saar unterstützt. sem FalscheidFußball II: SCF startet heute in die RückrundeWährend fast alle saarländischen Fußballer sich noch in der Vorbereitungsphase befinden wird es für den SC Falscheid aus der KreisligaA Ill-Theel heute schon ernst. In einem Nachholspiel empfängt der Tabellen-16. heute Abend um 19 Uhr auf dem heimischen Hartplatz Tabellenführer SV Wustweiler. sem SaarlouisTriathlon: Anmeldungenab sofort möglichAb sofort sind Anmeldungen für den 2. La-Linea-Saar-Lor Lux-Triathlon 2010 in Saarlouis möglich. Am 20. Juni werden bis zu 600 Starter an den Start gehen und sich in zwei Rennen messen. Angeboten werden ein Team-Sprinttriathlon und der Saar Lor Lux Triathlon über die Olympische Distanz. redWeitere Infos gibt es im Internet unter www.saarlouistriathlon.de oder www.saarlorluxtriathlon.deDillingenJudo: Guter Jahresanfang für Dillinger Kämpfer Das neue Jahr hat für den Budo-Club Dillingen gut angefangen. Bei den Judo-Landeseinzelmeisterschaften der U17 und U20 in Merzig gab es einen Titel sowie zwei weitere Medaillen: Sergej Schmitz belegte in der Gewichtsklasse bis 55 Kilo in der U17 nach vier Siegen in fünf Kämpfen den 3. Platz. Seine Schwester Svetlana machte es bei der U20 in der Klasse 63 Kilo etwas besser und belegte den 2. Platz. Lena Engel kämpfte in der U20 bis 57 Kilo. Im ersten Kampf wurde sie nach einem unerlaubten Griff disqualifiziert. Doch danach drehte sie richtig auf, gewann alle Kämpfe klar und holte sich somit den Titel. red