Feuerwehr-Förderverein in Haustadt erhält Spende über 2000 Euro

Spende für den Förderverein : Unterstützung für Haustadter Wehr

Förderverein der Feuerwehr im Löschbezirk Haustadt erhielt einen Spendenscheck.

Seinen Zweck zur Unterstützung des Löschbezirks Haustadt und dessen Jugendfeuerwehr bei Beschaffungen von sinnvollen Bekleidungs- und Ausrüstungsgegenständen sowie Geräten, die nicht aus Haushaltsmitteln bestritten werden können, hat der vor einigen Jahren gegründete Feuerwehrförderverein Haustadt (FFVH) schon mehrfach erfüllt und wird dies auch künftig tun.

Aber nicht nur aus Mitgliedsbeiträgen kommen die Finanzen des gemeinnützigen Vereins zusammen, sondern auch aus Spenden. Eine solche in Höhe von 2000 Euro wurde nun anlässlich des Tags der offenen Tür der Haustadter Feuerwehr vom Leiter der Gebietsdirektion Saarbrücken-Saarlouis der Sparda-Bank, Jürgen Engel, an den stellvertretenden Vorsitzenden Michael Gantner, dessen Vereinskameraden Paul Remmel und Löschbezirksführer Markus Diwersy überreicht. Engel drückte damit die Anerkennung der lobenswerten Unterstützungsarbeit des FFVH aus.

Der stellvertretende Vorsitzende Gantner und Haustadts Löschbezirksführer Diwersy bedankten sich für die großzügige Spende. Sie soll unter anderem für die Beschaffung eines notwendigen Nass-Saugers und einheitliche T-Shirts verwendet werden.

Mehr von Saarbrücker Zeitung