1. Saarland

Lose kaufen für den guten Zweck

Lose kaufen für den guten Zweck

Bebelsheim. Für die Bebelsheimer Heimatfreunde stehen die Vorbereitungen für die Tombola zu Gunsten des im afrikanischen Kongo wirkenden Bruder Pirmin an. Am Sonntag, 27. November, werden ab zehn Uhr im Dorfgemeinschaftshaus die Lostöpfe gemischt

Bebelsheim. Für die Bebelsheimer Heimatfreunde stehen die Vorbereitungen für die Tombola zu Gunsten des im afrikanischen Kongo wirkenden Bruder Pirmin an. Am Sonntag, 27. November, werden ab zehn Uhr im Dorfgemeinschaftshaus die Lostöpfe gemischt. Im achten Jahr nun schon führt der Verein der Heimatfreunde die Tombola zu Gunsten der Arbeiten des gebürtigen Bebelsheimer Missionsbruders aus der alten Tradition des Frauenvereins mit Erfolg weiter. Dank der Spenden, die Bruder Pirmin in den vergangenen Jahrzehnten aus seiner Heimatgemeinde erreicht haben, konnte er viele Projekte realisieren: Brunnenanlagen konnten gebaut werden; Schulen und Krankenhäuser wurden unterstützt und die Selbsthilfe zum Aufbau einer Landwirtschaft wurde durch die finanziellen Hilfen aus Deutschland nach vorne gebracht.Der gebürtige Bebelsheimer wird in seinem Wirken von vielen Initiativen aus seiner Heimat und Umgebung unterstützt. "Alleine die Tombola brachte in den vergangenen sieben Jahren rund 15 000 Euro ein", berichtet Arno Soffel, Pressesprecher der Heimatfreunde Bebelsheim. Insgesamt konnten Bruder Pirmin in den fast vier Jahrzehnten der Durchführung der traditionellen Handarbeiten-/Bastelausstellung und Tombola ein Betrag von über 100 000 Euro überwiesen werden. Attraktive Sachpreise warten auch in diesem Jahr auf ihre Gewinner. Die eigentlichen Gewinner der Veranstaltung sollen jedoch wie in jedem Jahr die Bedürftigen im Kongo sein, um die sich Bruder Pirmin (Josef Haag) kümmert. Jedes Los, also auch diejenigen, die keine Sachpreise vermitteln, ist somit ein Gewinn.

Die Veranstaltung wird umrahmt von einer Gemäldeausstellung unter dem Thema "Bebelsheim - Kulturlandschaft im Jahreslauf". Unter gleichem Titel erscheint auch der Farbdruck-Kalender im Din-A-3-Querformat für das Jahr 2012.

Die Ausstellung (und die Zusammenstellung des Gemäldekalenders) haben die Heimatfreunde auch in diesem Jahr dem Engagement von Peter Johannes Thiel und Pierre Scharff aus Bebelsheim, sowie von Gerd Matheis aus Erfweiler-Ehlingen zu verdanken. Der Kalender wird ebenfalls im Rahmen der Veranstaltung vorgestellt und zum Preis von 15 Euro angeboten. red

Das Mittagessen muss bis 24. November vorbestellt werden bei Hans Schäfer, Tel. (0 68 04) 65 44, oder bei Andrea Nagel-Schaefer, Tel. (0 68 04) 91 45 90.