1. Saarland

Literatur im Gespräch: am Montag im Hotel Roemer in Merzig

Literatur im Gespräch: am Montag im Hotel Roemer in Merzig

Merzig. Am Montagabend, 16. Januar, 19 Uhr, gibt es im Hotel Roemer in Merzig eine neue Ausgabe der Reihe "Literatur Live - SZ und Gollensteinverlag im Gespräch". Vorgestellt wird an diesem Abend das Buch über einen bekannten Merziger Juden "Reb Mosche Merzig und die jüdische Geschichte der Stadt"

Merzig. Am Montagabend, 16. Januar, 19 Uhr, gibt es im Hotel Roemer in Merzig eine neue Ausgabe der Reihe "Literatur Live - SZ und Gollensteinverlag im Gespräch". Vorgestellt wird an diesem Abend das Buch über einen bekannten Merziger Juden "Reb Mosche Merzig und die jüdische Geschichte der Stadt". Das Titelfoto des Buches bekam der Verlag von den Nachfahren aus New York. Der Vorsitzende der Synagogengemeinde Saar, Richard Bermann, der ebenfalls eingeladen war, kann wegen Krankheit am Montag nicht teilnehmen. Die Herausgeber des Buches, Alfred Diwersy und Hans Herkes, und die Leiterin des Gustav-Regler-Archivs in Merzig, Annemay Regler-Repplinger, sprechen mit SZ-Redaktionsmiktglied Nadine Klees und SZ-Redakteur Wolf Porz über das Leben des berühmten Merzigers und die NS-Zeit in unserer Stadt. red