1. Saarland

Jugend-Ringen: Gedächtnisturnier für Hermann Schwindling

Jugend-Ringen: Gedächtnisturnier für Hermann Schwindling

Riegelsberg. Am Sonntag richtet der KV Riegelsberg in der Riegelsberghalle das 16. Hermann-Schwindling Gedächtnis-Turnier für Jugendringer aus. Der KVR erwartet mehr als 150 Nachwuchsringer der Altersklassen E-, C/D- und A/B-Jugend (neun bis 17 Jahre), wie Pressesprecher Alfons Follmann mitteilte. Die Kämpfe im freien Stil beginnen um 10 Uhr

Riegelsberg. Am Sonntag richtet der KV Riegelsberg in der Riegelsberghalle das 16. Hermann-Schwindling Gedächtnis-Turnier für Jugendringer aus.Der KVR erwartet mehr als 150 Nachwuchsringer der Altersklassen E-, C/D- und A/B-Jugend (neun bis 17 Jahre), wie Pressesprecher Alfons Follmann mitteilte. Die Kämpfe im freien Stil beginnen um 10 Uhr. Der Gastgeber will erneut den Wanderpokal gegen Fürstenhausen und Köllerbach verteidigen. Spannende Kämpfe sind programmiert, da auch Talente auf die Matte gehen, die bereits Wettkampf-Erfahrung in der Regionalliga und der zweiten Bundesliga gesammelt haben. Der Namensgeber des Turniers war der Riegelsberger Ringerfunktionär Hermann Schwindling, der bis zum Präsidenten des Europäischen Ringer-Bundes (CELA) und zum Schatzmeister des Internationalen Ringer-Verbandes (FILA) aufgestiegen war. Er hielt im zweiten Weltkrieg als 15-Jähriger auch den KV Riegelsberg am Leben. aki