1. Saarland

Geistige Husarenritte des Autors Gilbert K. Chesterton

Geistige Husarenritte des Autors Gilbert K. Chesterton

Saarwellingen. Die Sonntagsmatinee am Sonntag, 29. Januar, um elf Uhr im Alten Rathaus Saarwellingen steht ganz im Zeichen des englischen Schriftstellers, Journalisten und Essayisten Gilbert Keith Chesterton (1874 - 1936). In seinen Romanen, Essays und Kurzgeschichten setzte er sich mit modernen Philosophien auseinander und trat für ideelle Werte ein

Saarwellingen. Die Sonntagsmatinee am Sonntag, 29. Januar, um elf Uhr im Alten Rathaus Saarwellingen steht ganz im Zeichen des englischen Schriftstellers, Journalisten und Essayisten Gilbert Keith Chesterton (1874 - 1936). In seinen Romanen, Essays und Kurzgeschichten setzte er sich mit modernen Philosophien auseinander und trat für ideelle Werte ein.Typisch sind seine unkonventionellen Gedankensprünge und Argumentationstechniken, die als "geistiger Husarenritt" bezeichnet wurden. Zu seinen bekanntesten Büchern zählen "Die Geschichten von Pater Brown".

Die beiden Saarländer Boris Greff und Matthias Marx werden den Besuchern der Matinee die geistigen Husarenritte von G.K. Chesterton mit einem Vortrag und einer Lesung näher bringen. Beide haben bereits mehrere Bücher des Engländers übersetzt und neu herausgegeben, so auch einen neuen Sammelband mit zwei bisher unbekannten Detektivgeschichten Chestertons. Der Eintritt ist frei. nic