Prinzliche Reklame für die Fastnacht

Prinzliche Reklame für die Fastnacht

Ludweiler. "Das wird eich gefalle - e Beele steckt in uns alle", lautet das Sessions-Motto der Ludweiler Karnevals-Gesellschaft Die Beele's. Nicht nur der Leitspruch steht: Die Kostüme sind genäht, die Tänze eingeübt, die Büttenreden geschrieben. "Alles sitzt in den Startlöchern", erklärt Organisationsleiterin Judith Martini am Samstagmorgen in Ludweiler

Ludweiler. "Das wird eich gefalle - e Beele steckt in uns alle", lautet das Sessions-Motto der Ludweiler Karnevals-Gesellschaft Die Beele's. Nicht nur der Leitspruch steht: Die Kostüme sind genäht, die Tänze eingeübt, die Büttenreden geschrieben. "Alles sitzt in den Startlöchern", erklärt Organisationsleiterin Judith Martini am Samstagmorgen in Ludweiler.Während eines Werbetages informieren die Karnevalisten vor dem Schuhhaus Agostini über ihre Veranstaltungen. Und sie stimmen die Bürger auf die närrische Zeit ein: Zu flotter Musik schunkeln sich die Gardemädchen warm. Auch die ganz kleinen Beele's bekennen schon Farbe: Noah Becker, elf Monate alt, trägt ein Männerballett-Shirt.

Es werden kalte und heiße Getränke gereicht, das neue Prinzenpaar verteilt Faasendkiechelcher an die Passanten. Prinz Christian II. und Prinzessin Tanja II. heißen mit bürgerlichem Namen Baschab und sind seit 13 Jahren verheiratet. Die beiden fühlen sich gut gerüstet für die Session; schließlich sind sie erfahrene Faasebooze. Einige Termine wurden schon gemeistert. "Es macht sehr viel Spaß", versichert Prinzessin Tanja und lobt die gute Unterstützung durch das Vereinsteam.

Am kommenden Samstag um 20 Uhr startet in der Warndthalle Ludweiler die Super-Oldie-Nacht der Beele's. Am 11. Februar steht die Prunksitzung auf dem Programm, am 12. und 21. Februar wird Kinderfaasend gefeiert. Und am 5. Februar gibt es eine Seniorensitzung.

beeles.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung