Gas- und Wasserwerke stellen Sicherheits-Schärpen zur Verfügung

Gas- und Wasserwerke stellen Sicherheits-Schärpen zur Verfügung

Bous/Schwalbach. Unter dem Motto "Sicher auf dem Schulweg" stellen die Gas- und Wasserwerke Bous-Schwalbach GmbH (GWBS) den Schulneulingen im Versorgungsgebiet eine "GWBS-Reflektor-Schärpe" kostenlos zur Verfügung

Bous/Schwalbach. Unter dem Motto "Sicher auf dem Schulweg" stellen die Gas- und Wasserwerke Bous-Schwalbach GmbH (GWBS) den Schulneulingen im Versorgungsgebiet eine "GWBS-Reflektor-Schärpe" kostenlos zur Verfügung. "Die Sicherheit auf dem Schulweg ist an den Grundschulen permanent ein Thema, insbesondere für Schulanfänger", sagt Markus Klaus, Prokurist und Leiter des Kundenzentrums bei der GWBS. Die Schärpen wurden an die Schulleiterinnen und Schulleiter im Versorgungsgebiet überreicht, damit zu Beginn des neuen Schuljahres alle Grundschüler mit der Sicherheits-Schärpe ausgestattet sind. "Die Idee wurde von den Schulen positiv angenommen", freut sich Projektleiterin Tina Jungmann, "daher spielen wir schon jetzt mit dem Gedanken, diese Aktion auch im nächsten Schuljahr wieder anzubieten".Insgesamt 385 Schülerinnen und Schüler wird die "GWBS-Reflektor-Schärpe" in diesem Jahr auf dem Weg zur Schule begleiten. Die GWBS bietet diese Sicherheits-Schärpen allen Grundschulen in Bous, Schwalbach, Ensdorf und Wadgassen an. In diesen Gemeinden sind sie Betreiber von Energie- und Wassernetzen. red