Beim Parken bitte Gehirn einschalten

Haben Sie sich schon mal als Fußgänger zwischen einem Außenspiegel und einer Hauswand durchquetschen müssen? Kopfschüttelnd und fluchend, weil ein abgestelltes Vehikel nahezu die ganze Gehwegbreite einnahm? Das haben wohl die meisten schon erlebt, und davon wiederum die meisten sind auch Autofahrer!Nun gut, natürlich hat man unter Zeitdruck schon verzweifelt einen passablen Parkplatz gesucht

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort