1. Saarland

Ein Instrument mit dem "Ich will auch mal"-Effekt

Ein Instrument mit dem "Ich will auch mal"-Effekt

Sulzbach. Bei fast tropischen Temperaturen erlebten die Kinder am Samstag ihre zweite von sechs Sommerklamauk-Veranstaltungen in Sulzbach. Gastgebender Verein waren die Saarlight-Gugga, die sich mit tollen Betreuern und Spielgeräten auf die Kids einstellten. Eigentlich wollte man das Equipment im schönen Außengelände der Historischen Salzhäuser platzieren

Sulzbach. Bei fast tropischen Temperaturen erlebten die Kinder am Samstag ihre zweite von sechs Sommerklamauk-Veranstaltungen in Sulzbach. Gastgebender Verein waren die Saarlight-Gugga, die sich mit tollen Betreuern und Spielgeräten auf die Kids einstellten. Eigentlich wollte man das Equipment im schönen Außengelände der Historischen Salzhäuser platzieren. Jedoch herrschten dort 35 Grad, so dass die Saarlight-Gugga zunächst im kühlen Salzbrunnenhaus ihre Spiel-Ideen zum Besten gaben. Die kleinen Gäste stürmten flugs die Bastel-, Schmink- und Spielecken, die von der Vorsitzenden, Stefanie Ersch, und ihrem Team betreut wurden.

Die verschiedenen Instrumente der Saarlight-Gugga zogen die Kids ebenfalls magisch an. Absoluter Hit war das Schlagzeug des Spielers Martin Altpeter - ein Instrument, das in jeder Altersgruppe den "Ich will auch mal-Effekt" auslöste. Jedes Kind ergatterte kleine Präsente an den Spielgeräten.

Großes Vergnügen erwartet die kleinen Besucher auch am kommenden Samstag, von 14 bis 17 Uhr. Gastgeber sind dann die Stadtwerke. Es kommen das Puppentheater Kussani, eine Popcorn-Maschine und anderes mehr. Im Anschluss daran knüpft die Stadtbibliothek mit den Kleinen einen Büchervorhang. "Ich bin glücklich, dass die Veranstaltungsreihe so angenommen wird", sagt Kulturamtsleiter Jörg Bier. red

www.Sulzbach-Saar.de