1. Saarland

Auersmachers Feuerwehr löschte in diesem Jahr drei Brände

Auersmachers Feuerwehr löschte in diesem Jahr drei Brände

Die Feuerwehrleute aus Auersmacher trafen sich kürzlich im Ruppertshofsaal zur Barbarafeier. Beim Höhepunkt ihres Veranstaltungskalenders blickten die Wehrleute auch auf die Einsätze im fast abgelaufenen Jahr zurück.



Zwölfmal musste die Auersmacher Feuerwehr ausrücken. Es handelte sich um acht Fehlalarme, drei Brände und eine technische Hilfe. "Unter technischer Hilfe versteht man Einsätze nach Unfällen, die Beseitigung von Ölspuren oder das Öffnen von Türen. Wir hatten Gott sei Dank ein ruhiges Jahr. Es gab keine Verletzten", sagte Löschbezirksführer Winfried Lang, bevor es darum ging, langjährige und verdienstvolle Mitglieder zu ehren und zu befördern. Geehrt wurden: Frank Moser, Markus Dincher und Klaus Schommer für 35 Jahre Feuerwehr-Zugehörigkeit, Richard Bock und Rüdiger Fisch für 40 Jahre, Werner Dincher für 50 Jahre und Rudolf Dahlem sogar für 70 Jahre Feuerwehr-Zugehörigkeit. Stefan Dahlem wechselte von der aktiven Wehr in die Altersabteilung.

Befördert wurden: Philipp Dahlem, Nico Moser und Vincent Nickles vom Feuerwehranwärter zum Feuerwehrmann, Andreas Curette, Yannick Eckardt und Matthias Krauser vom Feuerwehrmann zum Oberfeuerwehrmann.