1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Wichernhaus der Diakonissen Speyer beugt Coronavirus vor

Johann-Hinrich-Wichernhaus der Diakonissen in Zweibrücken : Corona: Strikte Altenheim-Regeln bewähren sich

Der Leiter des Johann-Hinrich-Wichern-Hauses, Raphaël Baumann, hält das von der Stadt Zweibrücken erlassene grundsätzliche Altenheim-Betretungsverbot für Besucher für richtig. Die Stadt trotzt damit der automatischen Aufhebung seiner Verfügung durch die neue Landesverfügung, die jedem Besucher täglich eine Stunde Besuch eines Angehörigen erlaubt .

Während die strenge Zweibrücker Regel erst am 20. März erlassen wurde, hat das Wichernhaus selbst schon am 12. März ein Besuchsverbot erlassen, sagte Baumann am Montag dem Merkur. Damit sei es gelungen zu erreichen, dass es bislang keinen einzigen Covid-19-Fall im Wichernhaus gebe. Das neuartige Coronavirus ist besonders für Senioren sehr gefährlich.

Korrektur: Das Foto in dem oben erwähnten Merkur-Bericht in der Montag-Ausgabe zeigte das Wichernhaus – und nicht wie infolge eines Missverständnisses im Bildext geschrieben das Awo-Haus am Rosengarten.