1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Das City-Outlet steht auf der Kippe

Das City-Outlet steht auf der Kippe

Das City-Outlet könnte ein riesiger Gewinn für die Zweibrücker Innenstadt sein - ist es doch ein architektonisch sehr einladendes Einkaufszentrum, mit dem Konzept, vom Ruf Zweibrückens als Outlet-Stadt zu profitieren. Problem ist nur: Bislang ist das City-Outlet alles andere als ein Gewinn

Das City-Outlet könnte ein riesiger Gewinn für die Zweibrücker Innenstadt sein - ist es doch ein architektonisch sehr einladendes Einkaufszentrum, mit dem Konzept, vom Ruf Zweibrückens als Outlet-Stadt zu profitieren. Problem ist nur: Bislang ist das City-Outlet alles andere als ein Gewinn. Der Gewobau bereitet es Verluste, das Outlet-Konzept ist nicht konsequent realisiert, die Mieter wechseln häufig, und wenn Ende Januar "Brigitte von Boch living" schließt, kann man die Geschäfte im City-Outlet an einer Hand abzählen. Doch die Idee hinter dem City-Outlet ist so gut, dass die Stadt und ihre Tochter Gewobau nicht vorschnell aufgeben sollten. Wichtig sind aber schnelle Erfolge - auch wenn dafür richtig Geld in die Hand genommen werden muss. Denn eine weitere Verschlechterung seines Rufes kann sich das City-Outlet nicht leisten. Die Gewobau ist finanziell zwar gut aufgestellt, sollte als im Wettbewerb stehender Wohnungsvermieter auf Dauer aber keine Verlustbringer durchfüttern.