1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Ausgangssperre in Zweibrücken bald vorbei?

Bundes-Notbremse : Ausgangssperre in Zweibrücken bald vorbei?

Kaum hat sie begonnen, da steht sie schon auf dem Prüfstand: Die in Zweibrücken seit Donnerstag geltende Ausgangssperre wackelt.

Grund ist das am Donnerstag von Bundestag und Bundesrat in rekordverdächtigem Tempo verabschiedete „Bevölkerungsschutzgesetz“.

Das sieht vor, dass vor der Verhängung einer Ausgangssperre geprüft werden muss, ob die Inzidenz in der betroffenen Kommune drei Tage lang über 100 lag. Und in Zweibrücken lag sie in den vergangenen drei Tagen darunter.

Jens John, Sprecher der Stadt Zweibrücken, sagte am Freitagmittag auf Merkur-Anfrage, die Stadtverwaltung sei gerade dabei, diesen Aspekt zu prüfen, es sei aktuell unklar, im Laufe des Tages werde es eine Pressemitteilung geben.