1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Inzidenzwert in Zweibrücken wieder unter 100

Corona in der Südwestpfalz : Inzidenzwert in Zweibrücken wieder unter 100 gerutscht

Das Gesundheitsamt berichtet von drei weiteren Todesfällen in den vergangenen Tagen und Wochen in der Südwestpfalz.

(red) Kaum droht die Notbremse, schon sinken die Zahlen: In Zweibrücken lag der Inzidenzwert am Montag mit 99,4 wieder knapp unter dem kritischen Wert von 100 Infektionen pro 100 000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen. Der Landkreis Südwestpfalz lag sogar bei lediglich 74,9, die Stadt Pirmasens weiterhin bei stolzen 201,3. Trotzdem ist die Region mit diesen Zahlen komplett im roten Bereich. Nach aktuellem Stand (Dienstag, elf Uhr) wurden im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Südwestpfalz in Pirmasens  25 weitere positive Corona-Tests registriert. Von den neuen Indexfällen waren zuvor bereits fünf Personen aus Pirmasens, zwei Personen aus Zweibrücken sowie eine Person aus der Verbandsgemeinde Zweibrücken-Land als enge Kontaktpersonen in häuslicher Quarantäne.

Auch heute liegen dem Gesundheitsamt über die Meldeketten die Informationen drei weiterer Todesfälle im Zusammenhang mit einer SARS-CoV-2-Infektion vor. Durch Verzögerungen in der Meldekette – unter anderem durch Meldungen von Krankenhäusern außerhalb des Zuständigkeitsbereichs – liegen die am Dienstag gemeldeten Sterbefälle eine beziehungsweise mehrere Wochen zurück. Demnach verstarben ein Mann zwischen 60 und 70 Jahren aus Zweibrücken sowie ein Mann zwischen 75 und 85 Jahren aus der Verbandsgemeinde Zweibrücken-Land an den Folgen einer Covid-19-Erkrankung. Eine Frau zwischen 75 und 85 Jahren aus der Verbandsgemeinde Hauenstein verstarb mit einer SARS-CoV-2 Infektion. 

Aktuell sind im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes 419 bestätigte positive Fälle aktiv, acht mehr als am Vortag. Die bestätigten neuen Fälle verteilen sich auf Pirmasens (9 neu), Zweibrücken (3 neu), die Verbandsgemeinden Dahner Felsenland (3 neu), Pirmasens-Land (2 neu), Rodalben (2 neu), Thaleischweiler-Wallhalben (5 neu),  und Zweibrücken-Land (1 neu). Bislang sind im Bereich des Gesundheitsamtes 133 Personen mit Corona-Infektion verstorben.