1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

37-Jähriger erliegt seinen Kopfverletzungen

37-Jähriger erliegt seinen Kopfverletzungen

lokales37-Jähriger erliegt seinen KopfverletzungenZweibrücken. Der 37-Jährige, der in der Nacht zum 1. Oktober in seiner Wohnung in Zweibrücken-Bubenhausen durch Schläge und Tritte schwer verletzt worden war, ist tot

lokales

37-Jähriger erliegt

seinen Kopfverletzungen

Zweibrücken. Der 37-Jährige, der in der Nacht zum 1. Oktober in seiner Wohnung in Zweibrücken-Bubenhausen durch Schläge und Tritte schwer verletzt worden war, ist tot. Wie die Staatsanwaltschaft Zweibrücken und die Kriminaldirektion Kaiserslautern mitteilten, erlag er in der Nacht zum Donnerstag seinen massiven Kopfverletzungen. Die Ermittlungen gegen den tatverdächtigen 23-Jährigen würden daher nun wegen vollendeten Totschlags weiter geführt. Bisher ermittelten die Behörden wegen schwerer Körperverletzung und versuchten Totschlags (wir berichteten). Der Tatverdächtige sitzt seit dem Wochenende in Untersuchungshaft. red

Euskirchen plant dauerhafte Kutschfahrten

Zweibrücken. Nach dem in seinen Augen gelungenen Einstand beim Zweibrücker Herbstgartenmarkt am vergangenen Wochenende plant Werner Euskirchen nun weitere touristische Kutschenfahrten. > Seite 16

Im Herbst sollen

die Bagger rollen

Mittelbach-Hengstbach. Der immer wieder verzögerte Ausbau des Mühlenradweges bringt viele Mittelbach-Hengstbacher auf die Palme. Die Ortsbeiratsmitglieder fordern jetzt Taten.> Seite 18