1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken-Land

Beigeordneter Klaus Schwarz feiert seinen 70. Geburtstag

Beigeordneter Klaus Schwarz feiert seinen 70. Geburtstag

Hornbach. Lehrer, Politiker, Historiker, Autor oder Büttenredner - Klaus Schwarz hat viele Talente und Berufungen. Deshalb ist es kein Wunder, dass er nicht nur im Pirminiusland bekannt ist. An diesem Samstag feiert der seit Jahrzehnten in Hornbach lebende seinen 70. Geburtstag

Hornbach. Lehrer, Politiker, Historiker, Autor oder Büttenredner - Klaus Schwarz hat viele Talente und Berufungen. Deshalb ist es kein Wunder, dass er nicht nur im Pirminiusland bekannt ist. An diesem Samstag feiert der seit Jahrzehnten in Hornbach lebende seinen 70. Geburtstag. "Das Wohl Hornbachs steht bei Klaus Schwarz immer im Vordergrund", charakterisiert Bürgermeister Reiner Hohn den Jubilar. 1994 bewarben sich beide für den Bürgermeisterposten.Seit 1984 ist der pensionierte Lehrer "aus Berufung" (Schwarz) im Stadtrat. Später wurde der im Donnersbergkreis geborene auch in den Verbandsgemeinderat Zweibrücken-Land gewählt. In beiden Gremien ist der Jubilar heute Beigeordneter. Zuvor führte er lange Zeit die SPD-Fraktion in den Räten. Ab 1984 war Schwarz auch Vorsitzender des Hornbacher Ortskartells. Zuletzt hat der Hobbyhistoriker ein Büchlein über das Hornbacher Rathaus geschrieben. sf