1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

U19 des FC Homburg scheitert im Pokal-Halbfinale

U19 des FC Homburg scheitert im Pokal-Halbfinale

Die U19 des FC Homburg ist am Mittwoch im Halbfinale des Saarlandpokals ausgeschieden. Beim Regionalligakontrahenten SV Elversberg musste sich das Team nach harter Gegenwehr mit 0:1 geschlagen geben. Nach torloser erster Halbzeit schoss Jan Luca Schuler (62.) den Treffer des Tages. Am Sonntag spielen die FCH-A-Junioren um zwölf Uhr in der Regionalliga Südwest auf dem Jahnplatz vor dem Waldstadion gegen den punktgleichen Tabellensiebten TuS Koblenz. Ein Sechs-Punkte-Spiel um den Klassenverbleib absolviert die B-Jugend der Homburger in der Regionalliga Südwest, wenn der Drittletzte um 14.30 Uhr zuhause gegen die nur um einen Punkt besser platzierte JFV Rhein-Hunsrück antritt. Schon am Samstag spielt die C-Juniorenmannschaft des FCH um 14 Uhr im Kellerduell beim Tabellenvorletzten JFG Schaumberg-Prims. Auch mit einem Sieg hat der FCH nur noch theoretische Chancen auf Platz elf und damit den Klassenverbleib.