1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

Leichtathletik: Holzdeppe bei Diamond-League in Stockholm

Leichtathletik : Holzdeppe fiebert Saisonstart entgegen

Nach extrem langer Vorbereitungszeit fiebert Raphael Holzdeppe seinem Start in die Sommersaison entgegen. Nach Schmerzen und Problemen an seinem linken Bein hatte der Stabhochspringer des LAZ Zweibrücken die Hallensaison bereits Mitte Februar, noch vor der Hallen-DM sowie der EM in Glasgow, abgebrochen.

Um sich „ohne Risiko“ voll und ganz auf den Sommer vorbereiten zu können.

Nach monatelanger Arbeit an Form und Technik, Schwitzen in den Trainingslagern in Südafrika und der Türkei misst sich der 29-Jährige am Donnerstag endlich wieder mit der internationalen Konkurrenz. Der Weltmeister von 2013 steigt beim Diamond-League-Meeting in Stockholm (Schweden) in die Saison ein. Und das gegen starke Konkurrenz. Mit dabei sind Sechs-Meter-Springer Thiago Braz (Brasilien), der amtierende Weltmeister Sam Kendricks (USA) sowie die beiden Polen Piotr Lisek und Pawel Wojciechowski.

Mit dem Auftakt startet für Holzdeppe zugleich der Angriff auf die WM-Norm (5,71 m). Denn auch für den LAZ-Höhenflieger sollen die Titelkämpfe in Doha (27. September bis 6. Oktober) der Saisonhöhepunkt sein. Bis dahin haben die Leichtathleten allerdings noch einige Wettkämpfen vor sich. Gleich zwei Mal wird Raphael Holzdeppe im Juni dabei auch in der Region zu sehen sein. Zunächst an Pfingstsonntag 9. Juni, bei der 55. Auflage des Pfingstsportfestes in Rehlingen. Und dann zum großen internationalen Stabhochsprung- und Speerwurf-Meeting „Sky’s the Limit“ des LAZ im Zweibrücker Westpfalzstadion an Fronleichnam, 20. Juni.