1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

Luca Brödel wechselt als fünfter Spieler von Rieschweiler nach Ballweiler

Fußball-Transfer : Luca Brödel wechselt von der SGR nach Ballweiler

Den nächsten Neuzugang aus Rieschweiler hat die SG Ballweiler-Wecklingen/Wolfersheim verpflichtet. Offensivmann Luca Brödel wird im kommenden Jahr das Trikot des saarländischen Fußball-Verbandsligisten überstreifen und den Südwest-Verbandsligisten von der Dicken Eiche verlassen.

Das erklärte Ballweiler-Trainer Peter Rubeck, der in den Jahren 2005 und 2006 auch bereits bei der SG Rieschweiler als Trainer an der Linie stand, gestern. „Luca war zwar längere Zeit verletzt, aber wenn ich ihn fit bekomme, bin ich sicher, dass er für uns eine gute Verstärkung im Offensivbereich ist“, erklärte der 57-jährige Coach. Der 22-jährige Brödel folgt damit seinen vier bisherigen Mannschaftskameraden bei der SGR – Frederic Stark, den Brüdern Maximilian und Felix Decker sowie Janik Greinert – ins Saarland, die bereits zuvor ihren Wechsel zur SG Ballweiler verkündet hatten. Frederic Stark wird als spielender Co-Trainer von Peter Rubeck ins Team rücken (wir berichteten).

Die SG Ballweiler, die Rubeck vor der gerade abgelaufenen Runde als Trainer übernommen und einen ersten Umbruch eingeleitet hatte, verpasste nur knapp die Relegation zum Aufstieg in die Saarlandliga. „Die Saison war okay für mich. Insgesamt hat es dann aber einfach nicht gereicht. Aber in der neuen Runde will ich auf jeden Fall aufsteigen“, macht Rubeck seinen Anspruch klar.