1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

Badminton: VTN überrascht und klettert weiter nach oben

Badminton: VTN überrascht und klettert weiter nach oben

Einen guten Tag hat das erste Badmintonteam der VT Niederauerbach erwischt. Ihr gelang der erhoffte Sieg in der Bezirksliga beim ASC Dudweiler. Dabei gingen alle Doppel an die Gäste. Andreas Kennerknecht/Andreas Rottmann und Dieter Mannschatz/Markus Scherer gewannen bei den Herren.

Tina Beckhäuser und Anja Oremek erspielten im Damendoppel die 3:0-Führung. Den vierten Punkt sicherte Andreas Rottmann im zweiten Herreneinzel. Im Einzel der Frauen schaffte Beckhäuser problemlos den vorzeitigen Siegpunkt, ehe Anja Oremek und Markus Scherer im Mixed mit 22:20 und 21:17 das 6:2-Endergebnis klar machten. Damit hat sich die ursprünglich als Abstiegskandidat gehandelte Mannschaft momentan sogar auf Rang drei der vorgearbeitet.

Den Durchhänger überwunden hat auch die zweite VTN-Badmintonmannschaft. Nach dem knappen Erfolg über die SG Schmelz/Nalbach III kam die Zweite in der C-Klasse diesmal bei der SG Heiligenwald/Völklingen VI zu einem unerwartet klaren 7:1-Sieg. Da den VTN'lern die zweite Dame fehlte, musste das Team das Doppel kampflos abgeben. Alle Mannschaftsmitglieder präsentierten sich in guter Form. Fredy Lim gewann mit Sebastian Als das erste Herrendoppel, Harald De Hooge kam mit Hans-Jürgen Als zu einem klaren Erfolg im zweiten Doppel. Deutlich siegte auch Velia Buchholz im Dameneinzel. Mit Spannung wurden die Herreneinzel erwartet. Etwas überraschend behielten Fredy Lim und Sebastian Als gegen Christian Steinbach und Henning Thedens deutlich die Oberhand. Spannung pur brachte das dritte Einzel. in dem Manfred Euler kurz nach seinem 60. Geburtstag seinen 19-jährigen Gegenüber im Entscheidungssatz mit 21:19 bezwingen konnte. Das 7:1 war schließlich für Velia Buchholz und Harald De Hooge im Mixed nur noch Formsache.