1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

Schwere Anstiege durch die Biosphäre

Schwere Anstiege durch die Biosphäre

Statt des Kranzkuchenlaufs, der sechs Jahre zum Frühjahrsprogramm gehörte, bietet der Lauftreff Bliestal an diesem Samstag zum zweiten Mal den King-Heri-Lauf an. Er führt über den Premiumwanderweg „Tafeltour“.

Ein anspruchsvolles Lauferlebnis verspricht der Lauftreff Bliestal am kommenden Samstag. Statt des Kranzkuchenlaufs hat die Gemeinschaft im vergangenen Jahr erstmals den "King-Heri-Lauf" veranstaltet. Eine Neuauflage folgt nun am 14. März. Start ist um 14.30 Uhr am Hotel Bliesbrück in Herbitzheim . Gelaufen wird der Wanderweg "Tafeltour".

Nach dem Start folgt gleich der anspruchsvollste Teil der zehn Meilen - rund 16 Kilometer - langen Runde mit 398 Höhenmetern. Auf etwa 1500 Meter muss der lange Aufstieg zum höchsten Punkt der Tour auf 391 Meter bewältigt werden. Vom Startpunkt aus sind rund 90 Höhenmeter zu überwinden. Danach führt die Strecke über Feldwege, schmale Pfade, Waldwege und Wiesen, die teilweise sehr holprig sind. Entschädigt für die Strapazen werden die Läufer durch herrliche Aussichten auf die Orte und Landschaften der Biosphäre.

Bei der Veranstaltung, so erklärt Klaus Rabung vom Organisatoren-Team, gehe es vor allem um das gemeinsame Laufen durch eine sehenswerte Landschaft - ohne jeglichen Zeitdruck. Sportlich ist die Aufgabe dennoch, die Strecke ist für Laufanfänger nicht geeignet. "Die Teilnehmer sollten sich die selektive Strecke schon zutrauen." Zudem weist Rabung darauf hin, dass die Läufer in zwei Gruppen eingeteilt werden: Zuerst starten die Genießer, mit zehn Minuten "Verspätung" gefolgt von den Speedys.

Mitglieder des Lauftreffs begleiten die Läuferschar auf der ausgeschilderten Strecke. Als Belohnung gibt es für alle Teilnehmer anschließend im Hotel Bliesbrück Kaffee und Kranzkuchen, wofür sieben Euro Kostenbeitrag kassiert werden. Jeder sollte Ersatzschuhe mitbringen, da mit den Laufschuhen der Veranstaltungsraum nicht betreten werden darf. Duschen stehen in der Hotel-Sauna zur Verfügung. Die Teilnehmerzahl ist auf 80 Läufer begrenzt.

Anmeldungen sind online möglich unter www.lauftreff-bliesgau.de . Die Namensgebung des Laufes geht übrigens auf das Mitglied Heribert "Heri" Fromm zurück. Er war beim Amsterdam-Marathon schnellster Läufer des Lauftreffs und wurde danach kurzerhand mit einer Burger-King-Krone ausgestattet.