1. Blaulicht

Auffahrunfall auf der A8 am Samstagabend, Mercedes-Fahrer fährt auf, beschädigt Seite und flüchtet

Unfall auf der A8 bei Nalbach : Mercedes-Fahrer drängelt, beschädigt und flüchtet

Die Polizei Saarlouis bittet um Hinweise zu einem Unfall, der sich am Samstag gegen 21.47 auf der A 8, in Höhe der Anschlussstelle Nalbach in Fahrtrichtung Luxembourg, ereignete.

Dort wechselten die zwei Unfallbeteiligten vom Beschleunigungsstreifen auf die rechte Fahrspur. Bereits beim Beschleunigungsvorgang fuhr der Unfallverursacher, nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei ein Fahrer eines weißen Mercedes, vermutlich S-Klasse, dem später geschädigten, grauen Ford Mustang erheblich auf. Er wechselte umgehend auf die Überholspur, wo er seinen Wagen stark beschleunigte. Bei diesem Überholvorgang erwischte der Mercedes-Fahrer die Seite des Ford Mustangs. Dabei verlor dessen Fahrer die Kontrolle über sein Auto, kollidierte mit der rechten Schutzplanke, geriet ins Schleudern und kam nach Kollision mit der Mittelschutzplanke schließlich auf der Überholspur in Höhe der Anschlussstelle Steinrausch zum Stehen. Der 33-jährige Fahrer des Ford Mustangs wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. An seinem Auto entstand ein Totalschaden. Es wurden mehrere Schutzplanken auf beiden Seiten beschädigt. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Hinter den beiden Unfallfahrzeugen soll sich mindestens ein weiteres Auto befunden haben.

Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei in Saarlouis unter der Tel. (0 68 31) 90 10.