1. Sport
  2. Saar-Sport

Zweite Liga: Fehlstart für FCS-Frauen, ein Punkt für Jägersburg

Zweite Liga: Fehlstart für FCS-Frauen, ein Punkt für Jägersburg

Duisburg/Jägersburg/Dirmingen. Die Fußballerinnen des 1. FC Saarbrücken haben für die große Überraschung des ersten Spieltags der Zweiten Bundesliga gesorgt - allerdings für eine negative. Das Team von Trainer Winfried Klein verlor sein Auswärtsspiel beim FCR Duisburg II mit 1:2 (0:1). Der FCS geriet in der 36. Minute durch Yvonne Zielinski in Rückstand

Duisburg/Jägersburg/Dirmingen. Die Fußballerinnen des 1. FC Saarbrücken haben für die große Überraschung des ersten Spieltags der Zweiten Bundesliga gesorgt - allerdings für eine negative. Das Team von Trainer Winfried Klein verlor sein Auswärtsspiel beim FCR Duisburg II mit 1:2 (0:1). Der FCS geriet in der 36. Minute durch Yvonne Zielinski in Rückstand. Dzsenifer Maroszan besorgte den Ausgleich (61.), ehe Eyline Lupprich in der 93. Minute das Siegtor erzielte. Nichts zu holen gab es auch für den SV Dirmingen gegen die zweite Mannschaft des 1. FFC Frankfurt. Der SVD verlor auch in der Höhe verdient mit 3:7 (1:2). Dabei hielten die Gastgeberinnen bis zum 2:3 einigermaßen mit, um dann noch in den letzten elf Minuten vier Tore zu kassieren.Als einziger saarländischer Zweitligist punkten konnte der FSV Jägersburg gegen Bayer Leverkusen. Der Aufsteiger begann stark und führte zur Pause durch einen 18-Meter-Schuss von Lena Zimmermann mit 1:0. Sie war es auch, die in der 57. Minute auf 2:0 erhöhte. Dann machte Leverkusen aber Druck. Audrey Knapp brachte die Gäste auf 1:2 heran (67.), und in der Schlussminute führte eine Jägersburger Fehlerkette zum unglücklichen 2:2 durch Sarah Kramer. raps