1. Sport
  2. Saar-Sport

Europa League: Frankfurt will dritten Sieg, Freiburg ist locker

Europa League: Frankfurt will dritten Sieg, Freiburg ist locker

Für Eintracht Frankfurt geht es in der Europa League heute gegen Maccabi Tel Aviv (21.05 Uhr/Kabel 1) um einen Schritt Richtung Gruppensieg, der SC Freiburg hat dagegen fast seine letzte Chance.

Die Freiburger gehen ihr Heimspiel gegen GD Estoril Praia aus Portugal (19.05 Uhr/Sky) aber locker an. "Natürlich hat die Bundesliga für uns Priorität", sagte Trainer Christian Streich, der ankündigte, eine Art B-Elf nominieren zu wollen. Ganz anders die Ausgangslage bei der Eintracht: Falls Frankfurt nach Bordeaux (3:0) und Nikosia (3:0) auch Tel Aviv besiegen würde, "bräuchten wir danach nur noch einen Punkt und wären durch", sagte Sportdirektor Bruno Hübner.