Aufsteiger Lebach-Landsweiler ist vorne

Aufsteiger Lebach-Landsweiler ist vorne

Mit einem imponierenden 4:1-Erfolg über den SV Hasborn ist Aufsteiger SG Lebach-Landsweiler Tabellenführer nach dem ersten Spieltag. Im Auftaktspiel gewinnt der VfB Dillingen überraschend deutlich gegen den VfL Primstal.

VfL Primstal - VfB Dillingen 0:3 (0:2). Dillingen erwischte einen Traumstart: Juri Dil passte in die Mitte, wo Florian Irsch zum 1:0 einschob (2.). Primstal hatte die große Chance zum Ausgleich, scheiterte aber mit einem Elfmeter (15.). Der VfL hatte in der Folge mehr Ballbesitz, die Tore erzielte jedoch Dillingen. In der 37. Minute markierte Dil das 2:0 und 14 Minuten nach der Pause sorgte er mit einem Traumtor aus 25 Metern für die Entscheidung. Tore: 0:1 Florian Irsch (2.), 0:2, 0:3 Juri Dil (37., 59.).

SG Lebach-Landsweiler - SV Rot-Weiß Hasborn 4:1 (1:1). Bis zur 26. Minute sahen die Zuschauer eine ausgeglichene Partie. Dann hatte Hasborn seine stärkste Phase, doch die Lebacher Abwehr stand sicher. In der zweiten Hälfte waren drei Minuten gespielt, als der Lebacher Manuel Klotz gefoult wurde und Sascha Krauß den fälligen Elfer verwandelte. In der 71. Minute sorgte Dominik Jäckel per Kopf zum 3:1 für die Vorentscheidung, ehe erneut Jäckel mit einem Elfer für den Endstand sorgte.Tore: 1:0 Sascha Krauß (5.), 1:1 Fundu Kamu (26.), 2:1 Sascha Krauß (49., FE), 3:1, 4:1 Dominik Jäckel (65., 92.).

SC Halberg Brebach - TuS Herrensohr 1:0 (1:0). Die erste halbe Stunde war Herrensohr das bessere Team und vergab drei Chancen zur Führung. Dann fand Brebach besser ins Spiel und kurz vor der Pause erzielte Brice Moy per Foulelfmeter die Führung. Im zweiten Abschnitt bestimmte Brebach das Geschehen, versäumte es jedoch, die Führung auszubauen.Tore: 1:0 Brice Moy (44., FE).

SV Mettlach - SV 09 Bübingen 2:2 (2:1). In der ersten Hälfte war Mettlach überlegen und führte verdient mit 2:1. André Jücker mit einer schönen Einzelaktion und Pascal Reiter erzielten die 2:0-Führung. Kurz vor der Pause verkürzte Samuel Ikas per Handelfmeter auf 1:2. In der zweiten Hälfte drückte Bübingen dem Spiel seinen Stempel auf und Nils Cuccu erzielte aus der Drehung den Ausgleich. Tore: 1:0 Marc-André Jücker (15.), 2:0 Pascal Reiter (28.), 2:1 Samuel Ikas (43., HE), 2:2 Nils Cuccu (64.).

DJK Bildstock - SV Elversberg II 1:3(0:1). Im Gegensatz zu Bildstock nutzte die junge Elversberger Elf effektiv ihre Torchancen. Samed Karatas erzielte in der 34. Minute die SVE-Führung, die Niclas Judith in der 55. Minute mit einem Schuss aus 25 Metern auf 2:0 ausbaute. Bildstock warf nun alles nach vorne und verkürzte durch Christopher Linn auf 1:2 (66.). Der Ausgleich lag förmlich in der Luft, doch mit einem Konter kurz vor Schluss machte Tim Klein alles klar.Tore: 0:1 Samed Karatas (34.), 0:2 Niclas Judith (55.), 1:2 Christopher Linn (66.), 1:3 Tim Klein (82.).

TuS Steinbach - Spvgg. Quierschied 1:1 (0:1). Bis zwei Minuten vor Schluss sah der Aufsteiger wie der sichere Sieger aus, nachdem Philipp Häfner in der 20. Minute getroffen hatte. Dann wurde in der 85. Minute der Steinbacher Marc Schickhaus eingewechselt und der erzielte drei Minuten später den Ausgleich. Tore: 0:1 Philipp Häfner (20.), 1:1 Marc Schickhaus (88.).

SC Friedrichsthal - FV Eppelborn 1:2 (0:1). Bis zum Platzverweis des Friedrichthalers Daniel Schlicker (54.) führte Eppelborn verdient und war spielbestimmend. In Überzahl verlor der FV völlig den Faden und musste in der 66. Minute den Ausgleich hinnehmen. Die Nachspielzeit war fast abgelaufen, als Lukas Becker doch noch für Eppelborn traf.Tore: 0:1 Maurice Schwenk (15.), 1:1 Felix Florsch (66.), 1:2 Lucas Becker (92.).

SV Auersmacher - FV Siersburg 3:1 (1:1). Es war kein gutes Spiel, das die Gastgeber erst in den Schlussminute für sich entschieden. In der 86. Minute traf Jerry Laloe per Kopfball zum 2:1 für Auersmacher und in der Nachspielzeit legte Ricardo Hamann das 3:1 nach. Tore: 1:0 Christoph Fuhr (17.), 1:1 Oliver Steinhauer (18.), 2:1 Jerry Laloe (86.), 3:1 Ricardo Hamann (95.).

Mehr von Saarbrücker Zeitung