1. FC Saarbrücken mit Jacob, aber ohne Euschen zum Aufsteiger FC Gießen

Regionalliga Südwest : FCS mit Jacob, aber ohne Euschen zum Aufsteiger Gießen

Neuzugang Cedric Euschen wird dem 1. FC Saarbrücken in den kommenden sechs bis acht Wochen fehlen. Die Verletzung des Angreifers wurde als Riss der Syndesmose diagnostiziert. Somit fehlt er an diesem Samstag um 14 Uhr beim Regionalliga-Spiel des FCS beim Aufsteiger FC Gießen ebenso wie Fanol Perdedaj (Aduktoren) und Nino Miotke (Bauchmuskelverletzung).

Sebastian Jacob dagegen hat mittrainiert und ist am Freitag mit der Mannschaft Richtung Nordhessen aufgebrochen.

"Nach Problemen zu Beginn ist Gießen mittlerweile in der Liga angekommen. In Elversberg haben sie Lehrgeld gezahlt, als sie sieben Gegentore bekommen haben. In den letzten drei Spielen haben sie aber sieben Punkte geholt", sagt FCS-Trainer Dirk Lottner, der nach zwei sieg- und torlosen Spielen mit seiner Mannschaft wieder die Erfolgsspur sucht und fordert: "Bei uns muss der nächste Entwicklungsschritt erfolgen, um auch gegen tiefstehende Mannschaften Lösungen zu finden."

Mehr von Saarbrücker Zeitung