1. Saarland

Wechsel in der Geschäftsführung der Projektgesellschaft Bostalsee

Wechsel in der Geschäftsführung der Projektgesellschaft Bostalsee

Bosen/St. Wendel. Nach Unterzeichnung aller Verträge zum Bau und Betrieb des künftigen Center Parks Bostalsee hat die Gesellschafterversammlung der Projektgesellschaft Bostalsee mbH ihrer jüngsten Sitzung einem Wechsel in der Geschäftsführung zum 31. Mai zugestimmt

Bosen/St. Wendel. Nach Unterzeichnung aller Verträge zum Bau und Betrieb des künftigen Center Parks Bostalsee hat die Gesellschafterversammlung der Projektgesellschaft Bostalsee mbH ihrer jüngsten Sitzung einem Wechsel in der Geschäftsführung zum 31. Mai zugestimmt. Zusammen mit Heinz-Peter Klein hatte Bruno Wupper (Foto: B&B) seit Gründung 2004 die Geschäfte der Gesellschaft geleitet. In dieser Zeit ist es in langwierigen Verhandlungen gelungen, Bodenordnung und Projektentwicklung erfolgreich abzuschließen und die Rahmenbedingungen zum Bau des Ferienparks auf den Weg zu bringen. Mit der Aufnahme der Baumaßnahmen hat Bruno Wupper nun in Abstimmung mit dem Aufsichtsratsvorsitzenden, Landrat Udo Recktenwald, die Geschäftsführung niedergelegt. Wupper will sich wieder verstärkt seinen Aufgaben in der Strukturholding Saar (SHS) widmen. Nachfolgerin in der Geschäftsführung der Projektgesellschaft Bostalsee wird Petra Kutsch (Foto: SHS), Prokuristin der SHS, die im Bereich der Vertragsgestaltung und Finanzierung bereits seit geraumer Zeit an der Projektumsetzung mitarbeitet. ddt