1. Saarland

Angelsportverein Namborn ehrte Vereinsmeister

Angelsportverein Namborn ehrte Vereinsmeister

Namborn. Wer hatte 2010 die dicksten Fische an Land gezogen? Diese Frage stellte sich der Angelsportverein, als er jetzt seine Vereinsmeister aus dem vergangenen Jahr ehrte. Sascha Wolf, der Gewässerwart des Vereins und 2009 Zweiter belegte den ersten Platz. Ihm folgten Christian Schmidt, Maikel Haßdenteufel und der älteste Teilnehmer, Josef Biernatzki, mit 81 Jahren

Namborn. Wer hatte 2010 die dicksten Fische an Land gezogen? Diese Frage stellte sich der Angelsportverein, als er jetzt seine Vereinsmeister aus dem vergangenen Jahr ehrte. Sascha Wolf, der Gewässerwart des Vereins und 2009 Zweiter belegte den ersten Platz. Ihm folgten Christian Schmidt, Maikel Haßdenteufel und der älteste Teilnehmer, Josef Biernatzki, mit 81 Jahren. Patrick Born, der in der langen Kette dieses beliebten Wettbewerbs schon zigmal auf dem höchsten Siegestreppchen stand, kam diesmal auf Platz elf. An der Vereinsmeisterschaft des Ortsvereins hatten sich mehr als ein Dutzend Mitglieder beteiligt. Das Königsfischen veranstaltet er in mehreren Durchgängen streng nach den Regeln des Fischereigesetzes, wobei jeder Teilnehmer seine zwei schlechtesten Ergebnisse streichen konnte. Die Siegerehrung nahm Sportwart Maikel Haßdenteufel vor. se