| 20:24 Uhr

Gemeinderat
Gemeinde beantragt wieder Hilfsgelder

Freisen. () Konsolidierungshilfen will die Gemeinde Freisen auch in diesem Jahr beantragen. Das hat der Gemeinderat beschlossen. Wie in den Vorjahren, stellt das Land den Gemeinden auch 2017 als Teil des Kommunalen Entlastungsfonds 17 Millionen Euro zur Verfügung.

Vorrangiges Ziel des Fonds’ bleibt das Einhalten der Schuldenbremse. Bewerben können sich Gemeinden, die besonders gefährdet sind, den Haushalt nicht ausgleichen zu können. 2016 hatte die Gemeinde Freisen rund 179♦000 Euro bekommen.