1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Im Januar ging es im Wettbewerb "Bild des Monats" um Afrika

Bild des Monats : „Schön bequem“ schafft es auf Platz eins

Afrika war das Wettbewerbsthema im Januar. Hier die Top-Ten der Fotografen des Fotoclubs Tele Freisen.

„Schön bequem“ ist es an der Brust der Mama. Und so ist auch der Titel des Bildes von Gerd Schunck aus Birkenfeld, das es im Januar auf Platz eins im Wettbewerb „Bild des Monats“ geschafft hat. Diesen richtet die Saarbrücker Zeitung in Zusammenarbeit mit dem Fotoclub Tele Freisen und der Bank 1 Saar in St. Wendel aus. Den Afrikatag nahm die SZ zum Anlass, um im Januar „Afrika“ als Motto vorzugeben.

Übrigens: Die Themen, mit denen sich die Tele-Mitglieder auseinandersetzen, gelten auch im Leser-Wettbewerb, der parallel gewertet wird. Alle SZ-Leser können daran teilnehmen. Der Fotoclub Tele Freisen bewertet die eingereichten Fotos. Die Persönlichkeitsrechte für die darauf abgelichteten Menschen müssen abgeklärt sein.

Platz zwei: „Gnu-Herde bei Sonnenuntergang“ von Wilfried Houy aus St. Wendel. Foto: Wilfried Houy
Platz drei: „Massai-Mädchen“ von Gerhard Drogi aus Freisen. Foto: Gerhard Drogi
Platz vier: „Zebras in der Abendsonne“ heißt diese Aufnahme von Ute Kaiser-Drogi aus Freisen. Foto: Ute Kaiser-Drogi
Platz fünf: „Liebe“ von Dagmar Utzig-Fell aus Tholey. Foto: Dagmar Utzig-Fell
Platz sechs: „Frieden“ von Eva Maria Böhme aus Oberkirchen. Foto: Eva Maria Böhme
Platz sieben: „Verschnaufpause“ ist der Titel des Bildes von Michael Dorscheid aus St. Wendel. Foto: Michael Dorscheid
Platz acht: „Fischer auf dem Nil“ von Bernd Müller aus Konken. Foto: Bernd Müller
Platz neun: „White Lion“ hat Fotograf Thomas Reinhardt aus Hangard seine Aufnahme betitelt. Foto: Thomas Reinhardt
Platz zehn: „Dede“ von Erhard Müller aus Nohfelden. Foto: Erhard Müller

Wettbewerbs-Bilder müssen bis zum jeweils Letzten eines Monats, gedruckt auf Fotopapier im Format 20 auf 30 Zentimeter bei der Saarbrücker Zeitung, St. Wendel, Mia-Münster-Straße 8, eingehen. Sie werden nicht zurückgeschickt, müssen selbst fotografiert sein.