1. Saarland
  2. St. Wendel

Immer mehr Corona-Fälle im St. Wendeler Land

Landkreis gibt bekannt : Immer mehr Corona-Fälle im St. Wendeler Land

Insgesamt 19 bestätigte Corona-Patienten gibt es derzeit im Landkreis St. Wendel (Stand 17. März, 16 Uhr). Das teilt ein Sprecher des Landkreises mit. Bereits am späten Montagabend habe die Uni-Klinik in Homburg dem Gesundheitsamt ein weiteres positives Testergebnis gemeldet.

Wie aus dem Landratsamt zu hören ist, handelt es sich dabei um eine Person aus der Gemeinde Freisen. Sie habe sich mutmaßlich bei einem bereits infizierten Patienten angesteckt. Am Dienstag wurde erneut ein Fall in der Gemeinde Freisen bestätigt. Die betroffene Person habe sich das Coronavirus wahrscheinlich in Ischgl (Österreich) eingefangen. „Allen Betroffenen wurde umgehend häusliche Quarantäne angeordnet. Das Gesundheitsamt ermittelt die Kontaktpersonen der Erkrankten“, erklärt ein Sprecher des Landkreises. Die Infizierten in der Region leben in den Kommunen Namborn (fünf), Oberthal (fünf), Freisen (vier) und in St. Wendel (fünf). Die ersten Fälle sind am Mittwoch, 11. März, bekannt geworden.