1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Fastnachter feiern im Alsfasser Kulturzentrum

Fastnachter feiern im Alsfasser Kulturzentrum

„Letts dänns“, forderte die katholische Frauengemeinschaft St. Anna mit Erfolg das Publikum bei den Fastnachtsveranstaltungen auf. Zweimal war das Alsfasser Kulturzentrum bis auf den letzten Platz gefüllt, zweimal pro Woche hatten die Frauen ihr witziges Unterhaltungsprogramm mit Tanz, Sketchen und Gesang einstudiert.

Nee, nee, nicht Malle, sondern "Fastnacht ist nur einmal im Jahr", schmettern die katholischen Frauen als Opener im Kulturzentrum. "Wenn die Katholiken demonstrieren gehen, sind das denn Protestanten?", fragt Moderatorin Evi Färber in den Raum. Ganz andere Probleme hat Anne Geiger. Sie will ihrem Schatzi Roland ein Foto schenken. "Sollen die Abzüge matt sein?", will Fotografin Christel Keller wissen. Anne Geiger entgegnet sofort: "Nein, ich will ein scharfes Bild." Dagegen ergebnislos verläuft die Suche der beiden Bienen (Ursula Weiland, Udo Recktenwald ) nach dem optimalen Job. Einer bodenständigen Arbeit geht die letzte deutschsprachige Putzfrau nach (Marianne Riotte-Brill). Sie will ihrem Mann Gerd noch immer gefallen. Das geht schief: Lifting, Bikini-Diät und Pole-Dance sind für die Katz. Mit staubtrockenem Humor quasseln die Kaffeetanten (Elfie Spengler, Renate Keßler) vor sich hin. Von wegen nur Harmonie in der Frauengemeinschaft. Die älteren Damen und die Mädels zoffen sich zunächst beim Disco-Tanz. Der generationsübergreifende Zickenkrieg endet friedlich mit einer gemeinsamen Tanzdarbietung. Mächtig Wirbel entsteht um ein Babyfoto. Dabei schmeißen Rita Scheid und Katharina Ludwig etliches Durcheinander. Evi Färber und Monika Egler mimen zwei richtige "Fasenachter". Mutter und Tochter (Monika Eckstein, Anna Schäfer) diskutieren über das Altersheim, Christina Schönecker berichtet über den Wellness-Wahn. "Waltraud und Mariechen (Christina Schönecker, Evi Färber) tratschen, was das Zeug hält. Die sensationelle "Wunderbox" in der Arztpraxis ist am Ende doch nicht der erhoffte Heilsbringer. Ein flottes Tänzchen legen die "Quarkbällchen" (Urweiler Tanzgirls) hin. Zum großen Finale tauchen alle Akteurinnen auf der Bühne auf. "Letts dänns!", fordern die Frauen nochmals auf und die After-Show-Party steigt.

Zum Thema:

Auf einen BlickDie Mitwirkenden: Theatergruppe der katholischen Frauengemeinschaft (kfd) St. Anna: Christina Schönecker, Evi Färber, Anne Klein, Anne Geiger, Christel, Keller, Marion Keller, Martina Keller, Marianne Riotte-Brill, Renate Keßler, Birgit Zender, Monika Eckstein, Marita Müller-Eckrich, Elfie Spengler, Leitung Alpha-Tänzerinnen, Anne Klein, junge Tänzerinnen der Kfd: Katharina Ludwig, Rita Scheib, Monika Egler, Anna Schäfer, Sandra Born, Marion Keller, Christel Keller, Leitung: Marion Keller, Anna Schäfer, Tanzgirls Urweiler: Sandra-Marie Egler, Carina Egler, Selina Bergmann, Carina Bergmann, Julia Reinermann, Vanessa Rauber, Katharina Broy, Johanna Birkenbach, Katharina Freude, Leitung: Sandra-Marie Egler, Katharina Freude, Organisation: kfd-Vorsitzende Edda Klein, Bühnengestaltung: Klaus Keller, Musik: Peter Skorupka, Gastvortrag: Ursula Weiland, Udo Recktenwald . frf