Notleidenden Kindern helfen

Notleidenden Kindern helfen

Namborn. 625 Euro spendete die Jugendfeuerwehr des Löschbezirks Namborn der Aktion "Sternenregen", eine Aktion der saarländischen Kirchen und Radio Salü. Die Aktion unterstützt notleidende Kinder im Saarland

Namborn. 625 Euro spendete die Jugendfeuerwehr des Löschbezirks Namborn der Aktion "Sternenregen", eine Aktion der saarländischen Kirchen und Radio Salü. Die Aktion unterstützt notleidende Kinder im Saarland.Das Geld sammelten die Jugendfeuerwehrangehörigen letztes Jahr bei ihrem traditionellen Losverkauf für die Martinsgänse, bei der die 23 Mitglieder der Jugendwehr durch Namborn und Heisterberg zogen, um Martinslose zu verkaufen.

Insgesamt wurden 1250 Lose zu 50 Cent das Stück an die Dorfbevölkerung gebracht. Der Scheck wurde nun im Sendestudio von Radio Salü in Saarbrücken an Moderator Klaus Dittrich übergeben.

Seit mittlerweile zwölf Jahren spendet die Jugendfeuerwehr des Löschbezirks Namborn den Erlös aus dem Martinslosverkauf für einen sozialen Zweck.

Wie Jugendwart Florian Frei weiter mitteilte, kamen bisher mehr als 7000 Euro zusammen. Überwiegend ging das Geld an Kinder, wie beispielsweise an die Änne-Meier-Schule in Baltersweiler, das Projekt "Weihnachten im Schuhkarton" oder an krebskranke Kinder im Saarland. se

Mehr von Saarbrücker Zeitung