1. Saarland
  2. St. Wendel

FSG Oberthal verteidigt Tabellenführung mit Kantersieg

FSG Oberthal verteidigt Tabellenführung mit Kantersieg

Oberthal. Die Handball-Damen des Saarlandligisten FSG Oberthal/Hirstein haben beim zweiten Heimspiel der Saison den ATSV Saarbrücken mit 41:19 (Halbzeit: 21:7) aus der Halle gefegt. Mit jetzt 6:0 Punkten liegen die Oberthalerinnen weiter an der Tabellenspitze. Die zweite Mannschaft der DJK Marpingen feierte derweil beim 25:25 in Fischbach den ersten Punktgewinn der Saison

Oberthal. Die Handball-Damen des Saarlandligisten FSG Oberthal/Hirstein haben beim zweiten Heimspiel der Saison den ATSV Saarbrücken mit 41:19 (Halbzeit: 21:7) aus der Halle gefegt. Mit jetzt 6:0 Punkten liegen die Oberthalerinnen weiter an der Tabellenspitze. Die zweite Mannschaft der DJK Marpingen feierte derweil beim 25:25 in Fischbach den ersten Punktgewinn der Saison.Nach den beiden Siegen zum Saisonstart gingen die Oberthalerinnen mit großem Selbstbewusstsein ins Spiel. Aggressiv in der Abwehr führten sie durch schnell vorgetragene Angriffe und schön herausgespielte Rückraumtore rasch mit 5:1, und zeigten den Gästen, wer Herr in der Liebenburghalle sein würde. Saarbrücken konnte zwar noch einmal auf 6:3 verkürzen, aber Oberthal/Hirstein zog Tor um Tor davon und selbst die vielen technischen Fehler, die sich die Gastgeberinnen leisteten, konnten vom ATSV nicht genutzt werden. Beim Stande von 21:7 wurden die Seiten gewechselt. Vor allem durch Tempogegenstöße baute Oberthal den Vorsprung in der Folge weiter aus. Am Ende stand ein auch in dieser Höhe verdienter 41:19-Sieg. redFür Oberthal/Hirstein spielten: Carina Ost und Nina Jung im Tor, Kathrin Rauber 3, Hannah Kuffner 4, Lisa Lambert 5, Britta Glaser 4/2, Lilli Weidel 3, Alice Winter 4, Julia Hoffmann 2, Silja Collet 3, Nina Kannengießer 7/1, Sonja Atz 5/1, Elisa Peiffer 1 und Hanna Peiffer.