1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Überherrn

Überherrn 30 Schüler und zwei Lehrer der Schule am Warndtwald in Quarantäne

Ein Schüler positiv getestet : 30 Schüler und zwei Lehrer der Schule am Warndtwald Überherrn in Quarantäne

Ein Corona-Fall an der Schule am Warndtwald in Überherrn. Quarantäne am Geschwister-Scholl-Gymnasium in Lebach ist beendet.

An der Schule am Warndtwald Überherrn ist ein Schüler positiv auf Covid 19 getestet worden. Das meldet die Schule auf ihrer Homepage. „Es besteht kein Grund zur Sorge. 30 Schüler und zwei Lehrkräfte befinden sich derzeit bis einschließlich 09.10.2020 in häuslicher Quarantäne“, informiert die Schulleitung. Sie würden nun vom Gesundheitsamt in Saarlouis getestet werden.

Weiter heißt es: „Da der Musterhygieneplan von uns pflichtgemäß umgesetzt und sorgfältig beachtet wurde, sind die Infektionsketten momentan alle nachzuvollziehen, so dass die Anzahl der sich in Quarantäne befindenden Personen gering ist.“ Die Schüler, die in Quarantäne seien, würden online unterrichtet, so dass es zu keinem Unterrichtsausfall komme.

Das Lebacher Geschwister-Scholl-Gymnasium (GSG) ist seit diesem Montag wieder geöffnet. Zwei Wochen lang war das GSG wegen 18 Corona-Fällen geschlossen. Bei der zweiten Runde der Corona-Testungen waren alle getesteten Personen negativ gewesen. Daraufhin hatte der Landkreis Saarlouis mitgeteilt, dass die Schule in dieser Woche wieder ohne Einschränkungen öffnen könne (die SZ berichtete).