1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarlouis

Landkreis Saarlouis: 50 neue Coronfälle, aber sinkender Inzidenzwert

Aktuelle Corona-Zahlen : Inzidenzwert im Kreis Saarlouis sinkt vierten Tag in Folge

Der Sieben-Tage-Inzidenzwert im Kreis Saarlouis ist am Mittwoch den vierten Tag in Folge gesunken. Wie das Gesundheitsamt mitteilte, betrug er am Mittwoch 138,59 – nach 144,78 am Dienstag und 153,53 am Montag.

Insgesamt registrierten die Behörden am Mittwoch 50 neue Corona-Fälle, 72 Personen gelten wieder als genesen. Somit gibt es im Kreis derzeit noch 512 positive Fälle.

Gleichzeitig informierte der Kreis über Covid-19 Fälle an folgenden Kitas und Schulen: Kita Kinderland Campus I Saarwellingen: eine positiv getestete Person, 25 weitere Personen in Quarantäne. Kita St. Marien Reisbach: eine positiv getestete Person, 50 weitere Personen in Quarantäne. Grundschule Ensdorf: eine positiv getestete Person, 14 weitere Personen in Quarantäne. Zudem gab es je einen positiven Fall ohne weitere Quarantänen in der Niedschule Hemmersdorf, der Johannes-Gutenberg-Schule Schwalbach, beim TGS BBZ Saarlouis und beim TWG.

Alle im Landkreis Saarlouis lebenden Personen, die seit November positiv auf Covid-19 getestet wurden, wird eine Immunisierungsbescheinigung vom Gesundheitsamt Saarlouis per Post zugestellt. Bis das erfolgt, können die Quarantänebescheide der Ortspolizeibehörden als Nachweis vorgelegt werden. Die Zustellung werde einige Tage dauern, teilt der Landkreis mit.

Das Gesundheitsamt des Kreises hat diese Zahlen ermittelt. Die Inzidenzwerte des Robert-Koch-Instituts, nach denen sich die Maßnahmen der Bundesnotbremse richten, können abweichen.

Anmerkung der Redaktion: In einer früheren Version des Artikels war von der Kita St Marien in Ensdorf die Rede. Der Kreis Saarlouis korrigierte diese Aussage jedoch am Donnerstagmorgen: Es handelt sich vielmehr um die Kita St Marien in Reisbach.