Am Alten Brühl: Mann mit Hund zerkratzt Autos

Am Alten Brühl : Mann mit Hund zerkratzt Autos

Tatort Alter Brühl, ein wilder Parkplatz am Rande der Innenstadt: Am Dienstagmorgen gegen 9.40 Uhr beobachtete ein  Bürger, wie ein Fußgänger dort Autos zerkratzte. Der Zeuge informierte sofort die Völklinger Polizei. Diese rückte aus und fand tatsächlich insgesamt fünf Fahrzeuge, deren  Motorhaube zerkratzt worden war.  Wie der Zeuge sagt, hatte er den Täter angesprochen. Dieser habe jedoch alles bestritten und seinen Weg in Richtung Saarleinpfad fortgesetzt. Der Zeuge beschreibt den Verdächtigen so: zirka 65 bis 70 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 Meter groß, von schlanker Statur.  Er trug einen schwarzen Hut, einen schwarzen, knielangen Mantel, eine dunkle Hose und eine Brille. Er hatte einen schwarzen Hund bei sich, anscheinend ein Mischling. Das Tier trug ein rotes Geschirr.

Hinweise an die Polizei in Völklingen unter Tel. (0 68 98) 20 20.

Mehr von Saarbrücker Zeitung