Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Französische Gäste spielen in Völklingen Barockmusik

Völklingen. red

Der Freundeskreis für Musik in der Versöhnungskirche e. V. (FMV) lädt am Sonntag, 8. März, 16 Uhr, zu einem Kammerkonzert ein. Ort ist die Erlöserkirche auf dem Heidstock (Rheinstraße 2). Zu Gast sind zwei Musiker des Straßburger Barockmusik-Ensembles Le Masque: der Blockflötist Marc Hervieux und der Akkordeonist Bogdan Nesterenko. Unter dem Titel "Dialogue insolite" (auf Deutsch: "Ungewöhnlicher Dialog") interpretieren sie Werke von Johann Sebastian Bach , Georg Friedrich Händel , Arcangelo Corelli und Antonio Vivaldi , die sie für ihre spezielle Instrumenten-Kombination eingerichtet haben. Stolz weisen Hedwig Conrath und Reinhard Ardelt, die künstlerischen Leiter des FMV, darauf hin, dass in Völklingen auch eine deutsche Erstaufführung zu hören sein wird.

Eintritt: 10 (ermäßigt 5) Euro.